Bioguia Mallorca

La Portada Ecológica Viviendo ecológicamente en Mallorca

Riesen Quallen an Mallorcas Stränden

Zuerst war eines der Riesen-Tiere am Es-Trenc-Strand aufgetaucht, wenig später in der Cala Egos. Auch nahe Formentera gab es Anfang des Monats einen ähnlichen Fund. Gefährlich sind die Quallen trotz ihrer Größe nicht

Quallen-Fund nahe des Es-Trenc-Strandes.
Riesenqualle, gross aber harmlos

Eigentlich sind es gar keine so ungewöhnlichen Funde, und dennoch sorgen sie immer wieder für Erschrecken bei manchen Badegästen: riesige Quallen, die sich im Mittelmeer und an den spanischen Küsten sowie vor Mallorca und den anderen Baleareninseln herumtreiben. Erst Anfang August wurde ein 40 Zentimeter langes Tier nahe Formentera entdeckt. Am Sonntag (22.8.) hat dann eine Frau gegen 19 Uhr nahe des Es-Trenc-Strandes eines der riesengroßen Tiere gesichtet.

Die nahe Formentera gefundene Qualle.
Die nahe Formentera gefundene Qualle. DM

Bereits vergangenen Woche schickte eine Leserin der MZ-Schwesterzeitung «Diario de Mallorca»ein Video, das eine überdimensional große Qualle nahe der Cala Egos zeigt. Es handelt sich wohl um ein Exemplar der Riesenqualle mit dem lateinischen NamenRhizostoma luteum, die auf der ganzen Welt, etwa auch zwischen der iberischen Halbinsel und Afrika, auftaucht. Die Tiere können bis zu 40 Kilogramm wiegen und einen Durchmesser von 60 Zentimetern erreichen.

Penélope Oliver 25·08·21 | 11:52|MZ

Tagged as: , , , , ,

Leave a Response